go to content
Prev-Next
Mobile Menu
Homepage
Wir verbinden Wirtschaft und Recht

11.10.2018

2. Erwachsenenschutz-Gesetz

Mit 01.07.2018 trat das 2. Erwachsenenschutz-Gesetz in Kraft.

Der Verlust der Selbstbestimmungsfähigkeit und Einsichtsfähigkeit durch fortgeschrittenes Alter oder Unfall kann jeden Menschen treffen. Das mit dem 2. Erwachsenenschutzgesetz eingeführte 4 Säulensystem der Erwachsenenvertretung hat das alte Sachwalterschaftsrecht tiefgreifend verändert.

Im Zuge eines Vortragsabends der Europäischen Arbeitsgemeinschaft (EURAG) im Wappensaal des Wiener Rathauses hat der Vortragende RA Dr. Andreas Rudolph die rechtlichen Aspekte des neuen Erwachsenenschutzgesetzes besprochen.

Wesentliche Änderungen

Praxisbeispiele

Zurück

 
Standort Wien
Seilerstätte 18-20/3.OG
1010 Wien
Tel.: +43 (1) 879 85 75
Fax.: +43 (1) 879 85 78
Standort St. Pölten
Europaplatz 7
3100 St. Pölten
Tel.: +43 (2742) 35 35 75
Fax.: +43 (2742) 35 26 78
Standort Kirchberg
am Wagram

Marktplatz 8
3470 Kirchberg/Wagram
Tel.: +43 (2279) 27 385
eurojuris
Mobiler Menu