go to content
Prev-Next
Mobile Menu
Homepage
Wir verbinden Wirtschaft und Recht

25.09.2011

Gally Versicherungsmakler empfehlen Rechtschutzversicherungen

In einer unlängst erschienen Kundeninformation rieten die Versicherungsmakler Sonja und Werner Gally zum Abschluss einer Rechtschutzversicherung. Die zentrale Frage: Warum ist Rechtsschutz so wichtig?

Es gibt unzählig viele Fälle, bei denen ein guter Rechtsschutz Ihnen viele Sorgen ersparen kann - im folgenden nur einige Beispiele, die Sie vielleicht aus Ihrem eigenen Alltag kennen:

  • Schadenersatzanspruch: wenn Ihr Kind von einem Hund gebissen wird
  • Strafverfahren: wenn nach einem Auffahrunfall Ihr Unfallgegner ein Peitschenschlagsyndrom hat
  • Führerscheinentzugsverfahren: wenn Sie im Ortsgebiet die Geschwindigkeit beträchtlich überschritten haben

 

  • KFZ Vertragsstreit: wenn das neue Auto ein „Montagsauto“ ist
  • Vertragsstreit: wenn der Computer innerhalb der Gewährleistungsfrist den Geist aufgibt
  • Mietrechtsstreit: wenn es wegen eines undichten Daches in Ihr Schlafzimmer regnet
  • Rechtsberatung: wenn Sie sich vor Abschluss einer Vereinbarung rechtlich beraten lassen wollen


Die Folgefrage, die für die Kosten-Nutzenfrage der Versicherung unerlässlich ist: Was kostet etwa ein Zivilprozess (aus Platzgründen kann nur ein Beispiel angeführt werden?

Die österreichische Zivilprozessordnung (ZPO) sieht eine Kostenersatzpflicht in Zivilprozessen vor. Grundsätzlich muss derjenige, der in einem Gerichtsverfahren unterliegt, dem Obsiegenden, je nach Ausmaß des Unterliegens, Kostenersatz leisten. Die Höhe der Kosten bestimmt sich nach dem Streitwert und der Art der Leistung.

Wer sich ein Verfahren nicht leisten kann, der kann einen Antrag auf Verfahrenshilfe stellen, von der Rechtsanwaltskammer wird kostenfrei ein Rechtsanwalt zur Verfügung gestellt.

Anbei eine Kostenübersicht über das Kostenrisiko eines durchschnittlichen Verfahrens für verschiedene Streitwerte (Beispiele):

  • Streitwert € 5.000,- Kosten bei Unterliegen nach der 1. Instanz € 2.900,- Kosten bei Unterliegen nach der 2. Instanz € 4.620,- 
  • Streitwert € 10.000,- Kosten bei Unterliegen nach der 1. Instanz €5.150,- Kosten bei Unterliegen nach der 2. Instanz € 8.200,- 
  • Streitwert € 50.000,- Kosten bei Unterliegen nach der 1. Instanz €13.150,- Kosten bei Unterliegen nach der 2. Instanz € 19.880,-


Bei diesen Werten handelt es sich um Durchschnittswerte laut Statistik der österreichischen Versicherungswirtschaft. Die tatsächlichen Kosten können sowohl nach unten als auch nach oben deutlich variieren. Aus Erfahrung können wir sagen, dass fast jeder Österreicher zumindest einmal in seinem Leben mit einem Zivilprozess konfrontiert ist - ob man will oder nicht.

Wir können uns diesen Empfehlungen nur anschließen und stellen gerne den Kontakt zu Gally Versicherungsmakler her, die das für Sie beste Paket ausverhandeln werden.

Gally Versicherungsmakler OG
Schulring 16
3100 St. Pölten
info(at)gally(dot)at
www.gally.at

 

Zurück

 
Standort Wien
Seilerstätte 18-20/3.OG
1010 Wien
Tel.: +43 (1) 879 85 75
Fax.: +43 (1) 879 85 78
Standort St. Pölten
Europaplatz 7
3100 St. Pölten
Tel.: +43 (2742) 35 35 75
Fax.: +43 (2742) 35 26 78
Standort Kirchberg
am Wagram

Marktplatz 8
3470 Kirchberg/Wagram
Tel.: +43 (2279) 27 385
eurojuris
Mobiler Menu